Patch 4.1 Die Neuen Haustiere & Reittiere


World of Warcraft Cataclysm Patch 4.1 bietet neben vielen neuen Features im Interface auch etwas für Erfolgsjäger bereit, es wurden neue Haustiere, Reittiere und Erfolge in das Spiel gepatcht.

Pantherjungtier
Das schwarze Pantherjungtier gibt es über die Quest-Reihe „Die Zandalari-Bedrohung“, die in Ogrimmar startet. Ein Videoguide wie ihr an das Pantherjungtier kommt findet ihr unter https://faithtirion.wordpress.com/2011/04/29/patch-4-1-aufstand-der-zandalari-quests/

Winterquelljungtier
Das Winterquelljungtier kann in Winterquell für 50 Gold gekauft werden. Ein Foto wo sich der Händler befindet : https://faithtirion.wordpress.com/2011/04/29/patch-4-1-aufstand-der-zandalari-quests/

Die Kinderwoche 2011 bietet auch 2 neue Haustiere

Finchen die Schnecke
Eines der neuen Kinderwochen-Haustiere ist Finchen die Schnecke. Finchen reiht sich neben Schnurri der Ratte, Dr. Wackel und Flinky der Schildkröte bei den Haustieren der Kinderwoche in Ogrimmar beziehungsweise Sturmwind ein. Die Aufträge für die Schnecke gibt’s bei den Waisenmatronen in den Waisenhäusern der Hauptstädte.

Beinchen
Das kleine Fennschreiterjunge Beinchen ist neu und gehört ebenfalls zu der Familie der Kinderwochen-Haustiere. Ihr erhaltet es als neue Auswahlmöglichkeit, nachdem Ihr die Kinderwochen-Aufgaben in Shattrath erledigt habt. Besucht während der Kinderwoche ab dem 1. Mai 2011 einfach Waisenmatrone Gnädig im Unteren Viertel der Stadt.

Archäologie Haustiere

Vodoostatuette
Für Buddler gibt es neue Begleiter zum ausgraben. Einer davon ist die Voodoostatuette, ein Stein-Golem in Miniformat. Das rare Artefakt gibt’s mit dem Beruf Archäologie mit viel Ausdauer und ein bisschen Glück als Projekt bei den Troll-Ausgrabungen.

Pterrordaxjunges
Das Pterrordaxjunge gibt es für fleißige Archäologen bei fossilen Grabungsstätten. Mit etwas Glück könnt ihr diesen flatternde Urzeit-Begleiter zusammensetzen.

Neue Reittiere mit Patch 4.1

Schneller zulianischer Panther
Mit der neuen Version von Zul Gurub in Patch 4.1. Wie in der alten Version, gibt es auch hier zwei seltene Reittiere zu ergattern. Eines davon ist der schnelle zulianische Panther. Die Schwarze Raubkatze wird sehr selten von Hohepriesterin Kilnara im Tempel von Bethekk als Beute hinterlassen. Zwar könnt Ihr gezielt nur einmal pro Tag Zul’Gurub besuchen, mit Glück gelangt Ihr jedoch per Zufall über den Dungeonfinder mehrmals in die Instanz.

Gepanzerter Razzashiraptor
Der Gepanzerte Razzashiraptor wird auch als Reittier in Zul Gurub erhältlich sein, als Beute von Blutfürst Mandokir – dem zweiten Boss der Instanz.

Kriegsbär der Amani
Zul Aman dropt mit Patch 4.1 im „Zeit Run“ in dem Ihr alle Aspekt-Bosse innerhalb einer vorgegebenen Zeit töten und deren Gefangene retten musstet. Als Belohnung für den Timerun gibt es den Kriegsbär der Amani.

Zügel von Poseidus
Poseidus ist ein Seepferdchen, das manchmal in Vashjir umher schwimmt. Das Besondere an diesem Reit- beziehungsweise Schwimmtier ist, dass Ihr es im Gegensatz zum Abyssischen Seepferdchen in jeder Wasserumgebung nutzen könnt und nicht nur in Vashj’ir. Innerhalb von Vashj’ir gewährt es Euch wie das Standard-Seepferdchen 280 Prozent Bewegungsgeschwindigkeit. In anderen Umgebungen bremst es auf 108 Prozent herunter.

Erfolge

Es gibt mit Patch 4.1 auch neue erfolge so das „Krümmelmonster“ dafür müssen die Kochdailys in Ogrimmar gemacht werden um sich das Rezept für Schokokekse zu kaufen und genügend Kakaobohnen. Die Schokokekse kann man sich dann selber erstellen und man sollte 91 Stück erstellen. Diese sollten alle Ruck Zuck hintereinander aufgefuttert werden und schon bekommt man den Erfolg Krümmelmonster.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s