World of Warcraft Ulduar 10 Guides – Auriaya


Ulduar 10

Ulduar 10 Auriaya

Auriaya – U10 – Boss Taktik – Manga303

Das Schwerste an Auriaya ist der Kampfbeginn. Sie selber hat noch 2 Katzen dabei welche sehr sensibel auf jegliche Aggro reagieren. Selbst Heilungen die sofort nach „im Kampf“ vor den richtigen Antanken gemacht werden ziehen sofort Aggro ! Jegliche Dots, Zauber, Heilungen, Buffs sind in den ersten Sekunden vom Raid zu unterbinden. Ausnahme bilden die Jäger und Schurken die möglichst die Aggro von sich auf die Tanks ziehen müssen (zb. Irreführung).


Der Pull selber sollte auch von einer dritten Person geschehen dies kann zb. ein Schamanen Totem sein oder ein Jäger mit Irreführung und totstellen da er sofort Aggro von den Adds haben wird.

Wichtig ist das die Tanks sofort eingreifen ihre Ziele hollen und sofort alles tun um Aggro zu bekommen. Jeder außer der Nahkämpfer und Tanks bleiben immer im Camp, es hat keiner irgendwo rumzulaufen !

Tanks – Der MT tankt Auriaya und ein Add, Auriaya muss immer ZUM Raid gedreht werden. der secound Tankt übernimmt ein Add und zieht es möglichst weit auseinander vom ersten Add. Die Tanks sollten in der antank Phase alles raushauen was Schaden reduziert, da die Heiler erst später einsteigen werden (Schildwall, Trinkets) im späteren Kampf werden diese nicht mehr so dringend benötigt ! Sobald das erste Add down ist schnappt sich der Secound Tank DAS ADD vom MT und zieht es wieder vom raid und MT weg. Sobald das zweit Add down ist hat der Secound Tank Pause bis zum erscheinen des Wilden Verteidigers. Der Wilde Verteidiger muss sofort bei erscheinen vom Secound Tank gebunden werden uns aus der Gruppe gezogen werden ! Diese Aufgabe ist so wichtig das der Secound Tank sich nur darauf konzentrieren wird anstatt am Boss teilzunehmen. Wichtig ist das der Wilde verteidiger auch wenn er viel hin und her springt aus der Gruppe gezogen werden muss, wenn er stirbt ensteht ein schwarzes loch welches massiven Schaden im Camp anrichtet.

DD´s – Keiner macht Schaden am Boss bevor die Adds down sind ! Zuerst wird das Add vom Secound Tank gekillt. Dann sobald der Secound Tank das zweite Add hat dieses, erst dann max. Schaden auf Auriaya bis sie in immer wieder in Regelmäßigen abständen einen Katzenschwarm beschwört der sofort gebombt werden muss. 3 Sekunden sollten reichen um die kleinen Adds zu bomben. Nahkämpfer sollten sobald der Furcht Effekt kommt zum Camp laufen damit der Schildschlag auch alle trift.

Heiler – Auriaya macht in abständen einen Kreischer der einen Furcht effekt auslöst. Der Zauber kann im vorfeld nicht unterbrochen werden ! Schamanen sollten ständig ihr Totem des Erdstoßes auspacken. Priester sollten den MT mit einen Furchtzauberschutz buffen. Direkt nach dem Kreischer folgt ein Schildwachenschlag welcher möglichst der ganze Raid mitbekommen sollte da der Schaden zwischen allen aufteilt wird.

ready check…

1. MT tankt sofort Boss und Add an, keine Zauber in dieser Zeit.
2. Secound tankt nimmt sofort das zweite Add und zieht es vom Camp und MT weg.
3. Schaden auf das Add vom Secound Tank.
4. Secound tank hollt sich das erste Add vom MT und zieht es weg.
5. Schaden auf das Add vom Secound Tank.
6. Secound Tankt konzentriet sich auf den „Wilden Verteidiger“ sofort aus dem Camp ziehen.
7. Maximal Schaden auf Boss bis rudel katzen spanen diese Bomben od. Wilden Verteidiger killen nachdem er aus der Gruppe ist.
8. Ständig Totem der Erdbindung, MT sollte timen zum Furchteffekte unterbinden !
9. Nach dem Furchteffekt ALLE auf einen Punkt stehen, Auriaya muss zum Raid stehen.
10. LOOTEN :)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s